Transzendentale Meditation Deutschland
Home

Der Meißner Effekt


Wissenschaftliche Formeln zur Erzeugung von Kohärenz und Harmonie - der Schlüssel zu einer neuen Weltordnung des Wohlstands und Friedens

Es ist offensichtlich, dass ein konfliktfreier, friedlicher Zustand eines Landes Harmonie innerhalb des Landes und in der ganzen Völkerfamilie voraussetzt. Disharmonie in der Völkerfamilie führt zu Konflikten und Kriegen zwischen einzelnen Staaten, Disharmonie innerhalb eines Landes zu inneren Konflikten.
Deshalb besteht die wichtigste Strategie zur Sicherung des Weltfriedens darin, Harmonie in der Gesellschaft zu erzeugen; oder in der Sprache der Naturwissenschaften ausgedrückt: Kohärenz auf der kollektiven Ebene zu schaffen. In der Tat kann man die Erzeugung von Kohärenz und Harmonie auf der kollektiven Ebene der Völkerfamilie als die ultimative Strategie zur Verteidigung bezeichnen, da dadurch die Entstehung jeglicher Form von Feindschaft im Keim verhindert wird. Vollkommene Harmonie innerhalb der Völkerfamilie ist charakterisiert durch Abwesenheit jeglicher Feindschaft und damit wird jeder kriegerischen Auseinandersetzung der Grund entzogen.

Phasenübergang von ungeordneter Dynamik mit Reibung zu kohärenter, reibungsfreier Funktionsweise

Beispiel des Supraleiters

phasentrans_1

Bei hoher Temperatur beobachtet man gewöhnliche Leitfähigket aufgrund einer ungeordneten Bewegung der Elektronen und der damit verbundenen inneren Reibung.

phasentrans_2

Bei niedriger Temperatur kommt es zu dem einzigartigen Zustand der Supraleitfähigkeit aufgrund der kohärenten (harmonischen) Dynamik der Elektronen mit dem charakteristischen reibungsfreien Elektronenfluss.

Wenn wir verschiedene Beispiele aus der Naturwissenschaft analysieren, sehen wir, dass die Naturgesetze sehr präzise Mechanismen aufweisen, durch die die innere Kohärenz und geordnete Funktionsweise eines Systems erhöht und optimiert werden - einfach ausgedrückt: Die Harmonie in diesem System nimmt zu. Die Beispiele des Supraleiters (siehe Schaubild oben) und des Lasers zeigen, dass die Belebung der quantenmechanischen Naturgesetze einen einzigartigen Zustand der Kohärenz, oder der Harmonie, erzeugt, der bemerkenswerte Eigenschaften hat.
Das Beispiel des Supraleiters zeigt, dass es möglich ist, die ungeordnete Bewegung der Elektronen so weit zu verringern, bis ein klarer, ausgeprägter Phasenübergang stattfindet, und der Zustand gewöhnlicher elektrischer Leitfähigkeit in den perfekten, kohärenten Zustand der Supraleitfähigkeit umgewadelt ist. Im besonderen zeigt die Untersuchung dieses Beispiels, dass die innere Reibung innerhalb des Systems plötzlich auf Null reduziert wird - ein Prinzip, das höchst bedeutsam bei der Anwendung auf die Gesellschaft ist.

Der Meißner-Effekt - ein Beispiel der Unbesiegbarkeit aus der Quantenphysik der Supraleitfähigkeit

Das Beispiel des Supraleiters beweist, dass der Zugang zur fundamentalen holistischen oder quantenmechanischen Ebene der Natur sowie die Belebung der ganzheitlichen Qualitäten dieser Ebene in einem System Kohärenz bzw. Harmonie erzeugt. Der Meißner-Effekt demonstriert das wichtige Prinzip, wie die innere kohärente Funktionsweise eines Systems dieses in den Stand setzt, sich gegen äußere Störeinflüsse zu verteidigen. Dies ist im Schaubild zum Meißner-Effekt illustriert.

meissner_effekt
Meißner-Effekt
Gewöhnlicher Leiter
In einem gewöhnlichen elektrischen Leiter erlaubt die inkohärente, ungeordnete Bewegung der Elektronen das Eindringen eines äußeren Magnetfeldes.

 

Supraleiter
In einem Supraleiter verhindert die kohärente kollektive Dynamik der Elektronen spontan das Eindringen eines äußeren störenden Magnetfeldes.