Transzendentale Meditation Deutschland
Home
Startmenü Wissenschaft / Bildung Entfaltung des vollen Potentials

Entfaltung des vollen Potentials - Seite 5


Beitragsseiten
Entfaltung des vollen Potentials
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Alle Seiten

 

Transzendentale Meditation in der Wirtschaft

Großunternehmen wie Sumitomo Industries, Tata Chemicals Ltd, Sony, Toyota, Honda, Fortune100 Company, Tower Companies, IBM, PTT, etc. haben die Trans­zen­dent­ale Meditation in ihr firmeneigenes Gesund­heits­programm aufgenommen.

Neben der Verringerung von Krankheitskosten und der Stabilisierung der Gesundheit ist ein weiterer Effekt bemerkenswert. Sobald mehrere Mit­arbeiter­/innen eines Betriebes die TM ausüben, verringern sich allgemein die Fehlzeiten, das Betriebsklima verbessert sich, mehr Kreativität und Flexibilität werden freigesetzt, Produktivität und Zufriedenheit im Beruf nehmen zu – die Folge eines veränderten kollektiven Bewusstseinsfeldes.

Die Wirkungen der Transzen­den­talen Meditation auf das kollektive Bewusstsein

machen das ungewöhnliche gesellschaftspolitische Potenzial dieser Bewusstseinstechnik deutlich. Zahlreiche Forschungs­ergebnisse zeigen, dass die Lebensqualität (u.a. gemessen an Verbrechensrate, Zahl der Verkehrs­unfälle und Einlieferungen ins Krankenhaus) in einer Stadt oder einem Land sich sprunghaft verbessert, wenn die Zahl der Teilnehmer am TM-Programm einen bestimmten Anteil an der Bevölkerung überschreitet. 1% der Bevölkerung ist erforderlich, um diesen sog. Maharishi-Effekt auszulösen. Wird TM und das TM-Fort­geschrittenen­programm in der Gruppe praktiziert, genügt dazu bereits die Quadratwurzel aus 1%.

TM ist leicht erlernbar

Da bei dieser Entspannungsmethode ein in uns Menschen eingebauter Naturmechanismus belebt wird, ist sie einfach und und natürlich zu erlernen. Konzentration oder Anstrengung sind nicht erfor­der­lich. Die Meditation wird selbständig ausgeübt, zwei­mal täglich für 15 -20 Minuten bequem auf einem Stuhl sitzend. Die Erfahrung der Transzendenz wird vom Nervensystem als ruhevolle Wachheit empfunden, die neue Energie für die Aktivität im Alltag freisetzt. Ein Gefühl der inneren Sicherheit wächst heran und das Gefühl, zu sich selbst nach Hause zu gehen, in sich selbst geborgen zu sein.

Der Kurs umfasst ein 7-stufiges Lernprogramm von ca. 10 Stunden. Empfohlen wird – mindestens für ein halbes Jahr - die kostenlose Teilnahme an regelmäßigen monat­lichen Treffen und Medita­tions­überprüfungen.